Datenschutz

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der Website durch Sie ist das Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Hessen e.V. (LAG if Hessen), Vor der Kaserne 6, 63571 Gelnhausen, sofern nicht nachfolgend ausdrücklich andere Gesellschaften als Verantwortliche benannt werden.

 

Kontaktformular, Kommunikation per E-Mail

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie für eventuelle Rückfragen gespeichert. Wenn Sie uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir selbstverständlich auch Ihre personenbezogenen Daten wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation zum Zwecke der Durchführung des Austausches mit Ihnen.
 

Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kommunikation über das Kontaktformular oder per E-Mail erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit der Austausch mit der Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen in Verbindung steht.

Im Übrigen hängt die Rechtsgrundlage vom konkreten Zweck des Austausches ab, meist wird Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen oder z.B. Anfragen zum Datenschutz zu beantworten) einschlägig sein.

Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten bereitzustellen und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden?

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Eine Kommunikation per E-Mail oder über das Kontaktformular ist jedoch ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben bzw. wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden?

Wir geben Ihre Daten intern nur an die jeweils für Ihr Anliegen zuständige Stelle weiter.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind. Die Daten werden ggf. länger auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. nach Handels- sowie Steuer- und Abgabenrecht) aufbewahrt. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.

Cookies

Der Provider (Wix.com Ltd.) der Webseite nutzt die sogenannte Cookie-Technologie. Diese Technologien werden vor allem zwecks Stabilität, Sicherheit, Funktionalität, Leistung und Werbung verwendet. Sie können solche Tracking-Technologien selber blockieren, abwählen oder anderweitig verwalten durch Ihre Browsereinstellungen oder andere Quellen - wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass dies Ihre Nutzung unserer Serviceleistungen möglicherweise beeinträchtigt.

Folgende Cookies werden genutzt:

Session-Cookies (vorübergehend): Diese Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen und sammeln keine Information von Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Information in der Form einer Sitzungsidentifikation, die die persönlichen Daten der Nutzer nicht speichert.

Persistent Cookies (permanent/gespeichert): Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert, bis diese ablaufen (d. h. basierend auf deren Ablaufdatum), oder Sie diese löschen. Diese Cookies werden verwendet, um identifizierende Informationen über den Nutzer zu sammeln, wie Websurfing-Verhalten oder Bevorzugungen einer bestimmten Website.

Folgende Cookies verwendet Wix:

  • svSession / Permanent / Communication between site owner and visitor (Wix Chat)

  • hs / Session / Security

  • XSRF-TOKEN / Persistent cookie / Security

  • smSession / Two weeks / Identifies logged in site members

  • TSxxxxxxxx (where x is replaced with a random series of numbers and letters) / Permanent / Security

  • TSxxxxxxxx_d (where x is replaced with a random series of numbers and letters) / Permanent / Security

Webserver-Protokolle

Der Provider (Wix.com Ltd.) der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind zum Beispiel:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage
     

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Wix hat Server auf der ganzen Welt, einschließlich in Europa und in den USA, sowie Backup-Server an mehreren Standorten. Soweit die Verarbeitung der Nutzer-Kundendaten die Übermittlung solcher Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) beinhaltet und die europäischen Datenschutzbestimmungen für die Übermittlung solcher Daten zutrifft, werden diese Übertragungen unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzbestimmungen durchgeführt. Wix.com Ltd hat seinen Sitz in Israel, das von der Europäischen Kommission als ein Land betrachtet wird, das einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten bietet. Wix.com Ltd hält sich an Datenaufbewahrungsrichtlinien, welche auf die Daten, die gespeichert sind, angewendet werden. Wenn das Speichern Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, werden diese zuverlässig gelöscht.

 

Ihre Rechte und Kontakt zum Datenschutz

Sofern wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf:

  • Auskunft, insbesondere über beim Verantwortlichen gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)

  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)

  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)

  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 DSGVO) und

  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)

 

Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden

  • an unseren externen Datenschutzbeauftragten Günther Rams, de-bit Computer-Service GmbH, Seestraße 11, 63571 Gelnhausen oder

  • die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten.
     

Für die LAG if Hessen zuständig ist der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611 - 1408-0, Fax 0611 - 1408-611, poststelle@datenschutz.hessen.de.
 

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechten können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren.


Tel.: 06051 - 9218-1000

E-Mail: info@lag-inklusionsfirmen.de

Schriftlich an Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Hessen e.V., Vor der Kaserne 6, 63571 Gelnhausen

Gefördert im Rahmen des Hessischen Perspektivprogramms HePAS II durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und dem Landeswohlfahrtsverband Hessen – Integrationsamt.

Hessische Ministerium für Soziales und I

© 2019